Schliessen

Die Erfolgsleiter – Leistungsgerechter Lohn für alle.

So bewerten Sie den Stundenlohn fair. Damit schaffen Sie eine Betriebskultur, in der jeder gewinnbringend arbeitet.

Worawut/Adobe Stock

Vielleicht haben Sie sich auch schon mal gefragt:

  • Was mache ich, wenn Mitarbeitende mehr Lohn fordern? 
  • Wie definiere ich einen fairen Lohn? 
  • Wie funktioniert ein Prämienlohn?

Sie wissen, es gilt: Um Lohn zu definieren, muss es ein nachvollziehbares System geben. Die Grundlage dafür ist die Klärung von Erwartungen. Nur so können Sie vermeiden, bei der Lohnverhandlung zu hohen Forderungen zu erliegen und jemanden zu überbezahlen.

Was ist das eine Merkmal, das Gesellen besonders wertvoll macht?

Richtig: Die handwerklichen Fähigkeiten sind wichtig. Aber wirklich wertvoll wird ein Handwerker für Ihren Betrieb erst, wenn er mitdenkt. Die meisten Mitarbeitenden wollen gute Arbeit leisten. Mit der Erfolgsleiter stellen Sie klar, das Mitdenken dazu wichtig ist.
Viele Inhaber erleben, dass ihnen durch die Erfolgsleiter eine schwere Last von den Schultern fällt. Denn Mitarbeitende lernen so Schritt für Schritt mehr mitzudenken und mehr Verantwortung zu tragen. Jeder dieser Fortschritte ist mit einer Entlastung der Führungskräfte verbunden.

Und wie stelle ich gleichzeitig sicher, dass meine Erwartungen die Mitarbeitenden nicht überfordern?

Mit der Erfolgsleiter definieren Sie sehr klar, worauf es Ihnen ankommt. Anschließend vereinbaren Sie individuell mit jedem die aktuell erreichbare Erfolgsstufe. Das schützt beide Seiten vor überzogenen Erwartungen und bewahrt gleichzeitig auch vor Enttäuschungen. Das ist so überraschend einfach, dass Ihnen das im Alltag nachhaltig gelingen wird.

Und woran erkenne ich, wie gut mitgedacht wird?

Am Grad Ihres Stresspegels. Wie häufig werden Sie von Mitarbeitenden angerufen? Um wen müssen Sie sich kümmern? Wer produziert die meisten Reklamationen? Die Mitarbeitenden lernen Schritt für Schritt dazu. Das Betriebsklima verbessert sich.

Warum sollten die Mitarbeitenden die Erfolgsleiter akzeptieren?

Weil dadurch die Fairness erhöht wird. Das ist den allermeisten Mitarbeitern enorm wichtig. 

Für die Engagierten ist das System besonders attraktiv. Sie wissen jetzt genau, was sie für mehr Lohn, mehr Wertschätzung und mehr Akzeptanz tun müssen. 

Mitarbeitende, die sich entlang der Erfolgsleiter weiterentwickeln, erhöhen gleichzeitig ihren eigenen Marktwert. Das ist eine gute Investition in die Zukunft. 

Vermeiden Sie den Fehler, gute Mitarbeiter zu bestrafen, indem sie sich zu viel um die schwachen Mitarbeiter kümmern.

Wie funktioniert die Erfolgsleiter und was bringt sie mir?

Es handelt sich um ein Schema, das Mitarbeitende in Stufen einordnet. Für die jeweils die Erwartungen einfach und klar definiert sind. Und Sie erhalten konkrete Führungsinstrumente.

Durch die Arbeit mit der Erfolgsleiter:

  • wird die Kommunikation zwischen Führungskräften und Mitarbeitenden verbessert,
  • werden die Erwartungen geklärt, wodurch das Betriebsklima besser wird,
  • werden Beziehungskonflikte greifbar, die sich bisher wie ein Nebel über den Alltag gelegt haben,
  • sinkt die Unzufriedenheit der Mitarbeitenden und damit die Zahl derer, die innerlich gekündigt haben,
  • werden durchschnittliche Mitarbeitende gewinnbringender eingesetzt und es
  • entsteht Flow, weil Über- und Unterforderung vermieden wird.

Die Erfolgsleiter – Stufe für Stufe zum gelingenden Miteinander im Team.

Grundmodul Grundlagen und die Erfolgsleiter auf Ihr Unternehmen abstimmen.

  • Grundpaket zur Erfolgsleiter mit allen notwendigen Unterlagen, Formblättern, inkl. Anpassung der Erfolgsleiter auf Ihr CI
  • 4 Videos zur Erfolgsleiter und zum psychologischen Hintergrund
  • 3 Online-Workshops à 1,5 Std.:
    • System der Erfolgsleiter
    • Konkrete Beispiele für die Praxis
    • Individuelle Formulierungen für Ihr Unternehmen
    • Konkrete Führungstools für die jeweiligen Stufen

Investition Grundmodul: 5.300 €
notwendig für weitere Stufen

zzgl. 19 % MwSt.

Aufbaumodule der Erfolgsleiter

Modul 1
Umsetzungsbegleitung. 

Sieben Zoom-Workshops à 1,5 Std.:

  • Zwei online Trainings für ein förderliches Gespräch mit den Mitarbeitenden,
    um die Erfolgsleiter einzuführen.
  • Drei online Trainings zur Ausarbeitung individueller Trainingspläne
    für ausgewählte Mitarbeiter und das Team.
    • Wie gewinne ich Mitarbeitende für Veränderungen?
    • Was gibt es für Widerstände und wie kann ich diese abbauen?
    • Wie lerne und trainiere ich das neue Verhalten?
    • Wie beobachte und reflektiere ich die Fortschritte?
  • Zwei online Feedback-Fragerunden.

Investition Modul 1: 5.100 €
Grundmodul notwendig

zzgl. 19 % MwSt.

Workshopmodul
Training der Mitarbeitenden.

Aufgeteilt in zwei Halbtagsschulungen werden Ihre Mitarbeitenden entsprechend der Erfolgsleiter trainiert:

  1. Durchschnittliche Mitarbeitende:
    1. Selbstvertrauen aufbauen
    1. Spielregeln klären und trainieren
    1. Einhaltung der Spielregeln
  2. Leistungsträger:
    1. Teamstandards für die Firma definieren und im Team verbreiten.

Investition Workshop: 3.900 €
Grundmodul notwendig

zzgl. 19 % MwSt.

Modul 2
„Dran-bleiben“-Unterstützung 

In zehn online-Meetings (à 1,5 Std.) begleiten wir Sie im Zweiwochenrhythmus bei der Umsetzung.

Investition Modul 2: 4.700 €
Grundmodul notwendig

zzgl. 19 % MwSt.


scroll to top