Mitglieder-Login:



Passwort vergessen?
Heute für Sie aufgepickt
Newsletter

Zukunftswerkstatt Maler 2018


ACHAT Plaza Karlsruhe
Mendelssohnplatz
76131 Karlsruhe
www.achat-hotels.com/de/hotel/karlsruhe-city
Telefon: (0721 ) 37170

Abrufkontingent „Maler“ bis spätestens 4. Oktober 2018.
EZ   111 Euro/Zimmer inkl. Frühstück
DZ  131 Euro/Zimmer inkl. Frühstück
Tiefgarage Preis ca.19 Euro / Tag

Tagungsprogramm

Donnerstag, 15.11.2018
13.00   Beiratssitzung
17.30   Institutsversammlung (bis 18.30 Uhr)
20.00   Abendessen Lehner's Wirtshaus Karlsruhe

Freitag, 16.11.2018
09.00   Eröffnung Zukunfts-Werkstatt 2018

09.15   Dr. Steffi Burkhart
             Gen Y, Gen Z - Moderne Ansprüche an Arbeit,  Führung und Rekrutierungsstrategien

11.00   Ivo Fuhrmann, Andreas Romanow
             Best Practice Impulsvortrag und Speedtalking

             Homeoffice im Handwerk:
             Fluch oder Segen? Ivo Fuhrmann

             Flüchtlinge im Unternehmen:
             Chance oder Risiko? Andreas Romanow

12.30   Mittagspause

14.00   Dr. Eva Brandt
             Zeitmanagement im Takt der Persönlichkeit

15.30   Kaffeepause

16.00   Mike Fischer
             Erfolg hat, wer Regeln bricht.
             Wie Leidenschaft Leistung schafft und
             Menschen über sich hinauswachsen

20.00   Abendessen „Der Vogelbräu Karlsruhe“
             (Selbstzahler)

Samstag, 17.11.2018

10.00   Rahmenprogramm (Selbstzahler)
             Zentrum für Kunst und Medien
             alternativ
             Stadtführung durch die Fächerstadt

14.00   Veranstaltungsende

Informationen zu Themen und Referenten

Gen Y, Gen Z - Moderne Ansprüche an Arbeit,Führung und Rekrutierungsstrategien

Dr. Steffi Burkhart , Jahrgang 1985, räumt in ihren Vorträgen mit stereotypen Vorurteilen auf, die Medien über die Jugend von heute kolportieren. Sie liefert ein wissenschaftlich untermauertes, lebendiges Plädoyer dafür, die Gen Y und Gen Z nicht mit flapsiger Handbewegung vom Tisch zu wischen. Dazu ist die Diskussion zu weitreichend. Sie betrifft den gesamten Wandel der Arbeitswelt und dabei nehmen die Digital Natives die Rolle eines Vorreiters ein: Was das für die Gewinnung, Bindung und Attraktivität als Arbeitgeber bedeutet, wird uns Steffi in ihrem Vortrag aufzeigen. 

Zeitmanagement im Takt der Persönlichkeit

Dr. Eva Brandt ist Unternehmensberaterin, Trainerin, Autorin und lizenzierter Business-Coach. Als Expertin für Menschenkenntnis und Potenzialanalysen trainiert und coacht sie seit 20 Jahren Führungskräfte und Manager in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Daneben berät sie Unternehmen in Fragen Potenzialentwicklung und Organisationsmanagement. Als Lehrbeauftragte arbeitet sie zusätzlich an der Gutenberg-Universität in Mainz.
In ihrem ersten Buch „Zeitmanagement im Takt der Persönlichkeit“ hat sie auf der Basis des Struktogramms ein Modell für ein gut umsetzbares Zeitmanagement entwickelt, dass zu den verschiedenen Persönlichkeitstypen Macher, Geselliger und Analytiker passt.

 

Erfolg hat, wer Regeln bricht
Wie Leidenschaft Leistung schafft und Menschen über sich hinauswachsen

Mike Fischer ist leidenschaftlicher Unternehmer und Buchautor. Er bewegt etwas, weil er mit Leib und Seele für etwas brennt. Mit der Gründung des ersten deutschen Fahrschulinternats hat er die Regeln einer ganzen Branche bereits vor Jahren gebrochen. 2017 eröffnet er mit seinem Team „das kleinste Dorf Deutschland´s“, mitten im Stadtzentrum von Gera. Der „Dorfälteste“ Mike Fischer verbindet mit dem Projekt die Vision eines Begegnungsortes für lebenslanges Lernen in familiärer Atmosphäre. Was haben ein Pizza-Lieferdienst, eine Fahrschule und ein Bauunternehmen gemeinsam? Auf den ersten Blick: nichts! Doch diese drei Firmen haben einen gemeinsamen Nenner: Mike Fischer, unkonventioneller und leidenschaftlicher Unternehmer, Redner und Buchautor gleichermaßen. In seinem Vortrag „Erfolg hat, wer Regeln bricht – Wie Leidenschaft zu Spitzenleistung führt“ legt Fischer seine Zutaten zum unternehmerischen Erfolg offen.

 

Homeoffice im Handwerk Fluch oder Segen?

Erfahrungen aus der Praxis: Ivo Fuhrmann, Unternehmer und Mitglied des Institut für Unternehmensführung.

 

Herausforderung Ausbildung und Flüchtlinge?

Erfahrungen aus der Praxis: Andreas Romanow, Unternehmer und Beiratsmitglied des Institut für Unternehmensführung

Hinweis

Wir fotografieren während der Veranstaltung zum Zwecke der Veröffentlichung auf unserer Unternehmenswebseite  und/oder unseren Social Media Kanälen. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sind. Wenn Sie das nicht möchten, teilen Sie das bitte unserem Fotografen oder unseren Mitarbeitern mit.

Betriebe
Partnerbetrieb werden
Kleinanzeigen
Service