Schliessen

Starker Nachwuchs – junge Fach- und Führungskräfte gezielt fördern

Junge Führungskräfte oder Nachfolger gesucht! Viele Betriebe stehen heute, morgen oder übermorgen vor den Fragen: Wie geht es weiter, wenn Chef, Meister oder Teamleiter aufhören?

Oder wie soll in einem wachsenden Betrieb eine neue Führungsebene besetzt werden? Oft mangelt es an willigen und/oder qualifizierten Nachwuchskräften. Und selbst wenn der eigene Nachwuchs oder junge Mitarbeiter Interesse zeigen, ist das noch keine Garantie für einen erfolgreichen Einstieg in die Führungsebene. Denn mögen die neuen Führungskräfte auch das nötige Fachwissen mitbringen, fehlt es nicht selten am Know-How in Sachen „Führung“ oder einfach am Mut, den Schritt zu wagen.

Die Academy

Diesen Engpass schließt seit dem Jahr 2020 die Junge Wild Academy. Sie zeigt jungen Menschen im Alter zwischen 18 und 28 Jahren, wie moderne Führung funktioniert und gibt ihnen das nötige Wissen an die Hand, das junge Führungskräfte für ihre Aufgaben benötigen. Dabei eröffnet das Programm viele Perspektiven in verschiedene Richtungen. Entstanden ist die Junge Wilde Academy durch einen Austausch zwischen Alexander Karnebogen, selbst junge Führungskraft in einem Sanitätshaus in Südniedersachsen, sowie Petra Muchow und Rainer Guse, inzwischen beide Inhaber der Junge Wilde GmbH.

Der Ablauf

Das Konzept ist modern und zeitgemäß. Ein Fortbildungszyklus läuft über ein Jahr – also zwölf Monate mit zwölf Themen und zwölf Experten. In jedem Monat wird ein Thema gelehrt und bearbeitet. Dabei setzt das Konzept auf kontinuierliches Lernen in kleinen Einheiten und eine Kombination aus digitalem E-Learning sowie Präsenzveranstaltungen. In den Präsenzveranstaltungen sind die zwölf Experten eingebunden. Diese erscheinen dort allerdings nicht persönlich, sondern per Video. Darin geben Sie ihr Wissen an die Teilnehmer weiter. Zwei Coaches vor Ort erarbeiten daraus gemeinsam mit den Teilnehmern die Lerninhalte, beantworten Fragen und leiten die Einheiten. 

Die zwölf Themen und ihre Experten:

Achtsamkeit & FokusProf. Dr. Axel KochDiplom-Psychologe und Professor für Training & Coaching an der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning
Finanzielle IntelligenzMario LüddemannFinanzanalyst, Portfoliomanager und einer der bekanntesten Tradingcoaches Deutschlands
Digital Leben & ArbeitenKerstin HerterAugenoptikerin und Expertin für Stressreduktion in der Digitalen Welt
Business RelationsSilvia KarnebogenUnternehmerin,Human Resources Expertin und Führungskräftetrainerin
Arbeit der ZukunftKarl-Heinz LandInsider der digitalen Transformation, Unternehmer und Bestseller-Autor
Wirkung & KörperspracheJens WestenSportmoderator, Filmemacher und Hochschuldozent
Persönlichkeit & CharakterPetra MuchowUnternehmerin, Autorin, Wirtschaftspsychologin und Expertin für Lernkonzepte
MutmuskeltrainingTanja PetersBuchautorin, Speakerin und Trainerin
Strahlkraft & PräsenzNadine ArentsTheaterpädagogin, Schauspielerin und Moderatorin
Design ThinkingSimon SteinerUnternehmer und Dozent für Innovationsmethoden an diversen nationalen und internationalen Universitäten
Probleme & EntscheidungenNeda MohagheghiDozentin, Systemische Therapeutin und Pädagogin
Achtsamkeit & Fokus + Private BeziehungenFriedrich GülzowAikido-Meister, Ingenieur, Unternehmer und Führungskräftetrainer

Die Persönlichkeit

Zu Beginn absolviert jeder Teilnehmer einen Persönlichkeitstest nach dem Insights®-Modell, entwickelt durch Carl Gustav Jung. Die Persönlichkeitsanalyse hilft den Teilnehmern, die eigenen Stärken und Schwächen zu ergründen und zu verstehen. Darüber hinaus findet eine mit dem Dozenten Prof. Dr. Axel Koch entwickelte Analyse nach der Transferstärke-Methode® statt. Ziel ist ein Umsetzungsprofil, mit dessen Hilfe eine individuelle Strategie erarbeitet wird. Damit soll den Teilnehmern der Sprung von der Theorie in die Umsetzung leichter gelingen. 

Der Nutzen für die Teilnehmer

Mit dem Programm werden die Teilnehmer nicht nur ganzheitlich auf ihre Führungsaufgaben und das Leben als Führungspersönlichkeit vorbereitet. Sie entwickeln außerdem eine eigene Vision, die es im Anschluss erleichtert, das Gelernte umzusetzen und gesteckte Ziele zu erreichen. Außerdem entsteht ein Netzwerk, in dem sich die jungen Menschen unter ihresgleichen austauschen können.

Der Nutzen für das Unternehmen

Dieses Netzwerk der Teilnehmer kann auch den Unternehmen, in dem die jungen Menschen arbeiten, Vorteile bringen. So entstehen Kontakte zu motivierten Kräften, was wiederum bei der Mitarbeiterakquise hilfreich sein kann. Ein weiterer Vorteil: Ermöglicht ein Unternehmen seinen Nachwuchskräften derartige Entwicklungschancen, steigert dies die Attraktivität als Arbeitgeber auch für zukünftige Bewerber. Hinzu kommt, dass die Teilnehmer durch das Programm der Junge Wilde Academy neue Ideen sammeln und diese mit in das Unternehmen bringen.


Eine eigene Academy-Gruppe für Maler ist in der Planung. Informationen dazu folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Kommentare
scroll to top